Nichts schuldig bleiben

Für einen selbst verursachten Schaden grade zu stehen verlangt nicht nur das Gesetz von jedem Einzelnen, es gebietet auch schlicht die Moral. Schlecht ist nur, wenn man seine Schuld begleichen möchte, es aber schlicht aus wirtschaftlichen Gründen nicht kann. Zum Beispiel weil man auf eine Berufshaftpflichtversicherung verzichtet hat, und das Schmerzensgeld des Geschädigten zwar gerne zahlen würde, es aber einfach nicht kann.

Beruflicher Haftpflichtschutz sichert Ihre wirtschaftliche Existenz, die Sie sich mühevoll aufgebaut haben. Sie sichert aber auch das Wohl der Menschen in Ihrem Umfeld, die unbeabsichtigt von Ihnen zu Schaden gebracht werden. Gut versichert bleiben Sie nichts schuldig.