Ist die Fähigkeit unseres autonomen inneren Systems nach Balance und Ausgleich zwischen den verschiedenen Kräften und Möglichkeiten zu streben Selbstverwirklichung der persönlichen Begabungen umzusetzen nach Bewusstsein und transzendentalen Erfahrungen hinzuwirken Störungen zu heilen.

Gesundheitspraxis unterstützt die vorhandenen Gesundheitskompetenzen.

Die Methoden in der Gesundheitspraxis dienen immer dem Zweck, die gesunden Kräfte zu stärken. Gesundheitspraktische Methoden haben immer den Zweck, das, was geht, das, was stark ist, das, was wachsen will, das, was wird und werden kann zu finden und zu nähren.

Prinzip der gesundheitspraktischen Kommunikation ist Anbieten und Begleiten – im Unterschied zur Kommunikation der Diagnose und Behandlung in der Heilpraxis.

Gesundheitspraktiker/innen machen Gesundheit praktisch

  • Sie Vermitteln Gesundheitskompetenz
  • Sie arbeiten sinnesorientiert
  • Sie vermitteln positive Erfahrungen
  • Sie fördern das stimmige Miteinander von Denken und Gefühl
  • Sie fördern Vertrauen in Intuition und Selbstregulation
  • Sie lehren und trainieren Achtsamkeit und meditatives Bewusstsein

Gesundheitspraxis, wie wir sie verstehen kann unterschiedliche Akzente haben

Als Gesundheitspraktiker/in mit dem Akzent für Entspannung und Vitalität fördern und lehren Sie Gesundheit durch Genießen

  1. Ihre Arbeit besteht darin, Menschen Entspannung und das gute Gefühl der Vitalität zu ermöglichen.
  2. Sie sind eine Trainerin oder ein Trainer für das innere Glück und die Glücksmuskulatur.
  3. Sie vermitteln, Genießen zu können auch unter schwierigen Bedingungen wie körperliche Krankheiten; äußerer unabwendbarer Stress oder in sozialer Not.
  4. Sie begleiten Menschen auf den Wegen zur Persönlichkeit und Selbstverwirklichung
  5. Sie begleiten Menschen in ihren spirituellen Erfahrungen
  6. *  In der humanistischen Selbsterfahrungstradition fördern Sie die Fähigkeiten, sanft und friedvoll mit sich selbst zu kommunizieren