Ernährungsberatung befasst sich u.a. mit der gesundheitsorientierten Zusammensetzung und Zubereitung von Nahrung sowie der Gewichtsreduktion durch Bewegungs- und Ernährungsberatung.

Eine qualifizierte Ernährungsberatung wendet sich in erster Linie an gesunde Personen. Ziel der Ernährungsberatung ist die Überprüfung und Umstellung der Ess- und Trinkgewohnheiten, um ernährungsabhängige Erkrankungen (z. B. Krebs, Herzkreislauferkrankungen, Bluthochdruck, Übergewicht) zu vermeiden.

Innerhalb der Ernährungsberatung können wir Ihre Fragen bezüglich des richtigen Essverhaltens oder bestimmter Lebensmittel klären. So unterstützen wir Sie dabei, eine Ernährungsumstellung „endlich anzufangen“ oder in Ihren Alltag „fest zu verankern“. Für die Entwicklung Ihres individuellen Ernährungsweges ist Ihre Alltagssituation Ausgangspunkt, damit Ihnen die Umstellung möglichst einfach gelingt. Durch die Ernährungsumstellung können Sie Risikofaktoren für ernährungsabhängige Erkrankungen wie z. B. Übergewicht, Krebs, Herzkreislauferkrankungen, Bluthochdruck reduzieren.

Die Ernährungsberatung stützt sich immer auf aktuelle, wissenschaftlich gesicherte Erkenntnisse. Eine ärztliche Zuweisung ist für eine präventive Ernährungsberatung nicht unbedingt erforderlich. Liegen jedoch schon Beeinträchtigungen des Stoffwechsels oder Erkrankungen vor, sprechen wir von einer Ernährungstherapie. In diesem Fall benötigen wir nähere Informationen zur Erkrankung und gegebenenfalls aktuelle Laborwerte und Befunde von Ihrem Arzt.