Berufliche Risiken / Schadenbeispiele eines Sozialtherapeuten

Schadensbeispiel 1

Im Rahmen Ihrer Arbeit als Sozialtherapeut behandeln Sie ein 14-jähriges Mädchen, welches an einer Angststörung leidet. Nach einer Therapiesitzung verschlimmert sich der Gemütszustand der Patientin und sie muss sich in vollstationäre Behandlung begeben. Die Eltern des Mädchens machen nun Ihren Therapieansatz für die Verschlechterung des Gesundheitszustandes ihrer Tochter verantwortlich und klagen auf Schadenersatz. Ihre Berufshaftpflichtversicherung hilft Ihnen genau hier, indem sie die gestellten Ansprüche prüft und berechtigte Ansprüche befriedigt. Unberechtigte Ansprüche werden abgewehrt. Einen möglichen Rechtsstreit führt Ihr Berufshaftpflichtversicherer in Ihrem Namen.

Schadenbeispiel 2

Als Sozialtherapeut besuchen Sie einen Patienten in dessen Wohnung. Hier übersehen Sie eine Ganzglastür und bringen diese durch das Anprallen Ihres Körpers zum Zerbersten. Der Schaden beträgt über 1.000 €€ und wird von Ihrem Patienten an Sie als Verursacher weitergereicht. Ihre Berufshaftpflichtversicherung übernimmt diesen Schaden in voller Höhe.

Schadenbeispiel 3

Bei einem Aufbruch Ihres PKW wird unter anderem auch der Schlüssel zu Ihren Praxisräumen entwendet, den Sie in Ihrer Handtasche verwahrt hatten. Da es sich um einen Zentralschlüssel eines Wohn- und Geschäftshauses mit mehreren Parteien handelt, muss die gesamte Schließanlage getauscht werden und wird Ihnen vermieterseits voll in Rechnung gestellt. Auch einen solchen Schaden übernimmt Ihr Haftpflichtversicherer in voller Höhe.

Schadenbeispiel 4

Ein Kunde, der Sie in Ihren Räumlichkeiten aufsucht, kommt auf einem feucht gewischten Boden zu Fall und bricht sich den Arm. Wegen einer Verletzung der Verkehrssicherungspflicht, die Ihnen obliegt, macht der Patient Sie für den Personenschaden und den entstandenen Verdienstausfall haftbar. Dies geschieht auch zu Recht, da Sie nicht in ausreichendem Maße auf den glatten Boden hingewiesen haben.

Zudem meldet sich später dann auch noch die Krankenkasse des Verunfallten und stellt Ihnen die kompletten Kosten der medizinischen Behandlung in Rechnung.

Ihre Berufshaftpflichtversicherung prüft hier die Haftungsfrage und befriedigt die berechtigt gestellten Ansprüche. Falls unberechtigte Ansprüche gegen Sie gestellt werden, wehrt Ihre Berufshaftpflichtversicherung diese ab und führt, wenn nötig, auch den Prozess in Ihrem Namen.

Schadenbeispiel 5

Sie halten einen Vortrag auf einer Infoveranstaltung in einer Volkshochschule oder einem sonstigen öffentlichen Gebäude. Hierbei stolpern Sie über das Kabel des Beamers (fremdes Eigentum), welcher zu Boden fällt und in viele Teile zerbricht. Hierbei bekommt eine Seminarteilnehmerin einen heißen Glassplitter ins Auge und muss sofort ins Krankenhaus. Es werden Ansprüche wegen des entstandenen Sachschadens (Beamer) und Personenschadens gegen Sie gestellt.

Auch ein solcher Schaden wäre zu 100% im Rahmen Ihrer Berufshaftpflichtversicherung versichert. Der Sachschaden wird zum Zeitwert des Beamers reguliert. Der Personenschaden wird in vollem Umfang bezahlt.