Sie sind mehr als nur Psychologe?

Sollten Sie nicht bloß Psychologe, sondern z.B. auch als Ergotherapeut und / oder Hypnotiseur tätig sein, so können Sie von einer sehr einfachen Regel profitieren. Bei der Continentale erfolgt keine Aufsummierung von Beiträgen je ausgeübtem Tätigkeitsfeld. Es sind vielmehr alle Behandlungs- und Therapiearten in einer Police versichert. Die Bemessung Ihres Versicherungsbeitrags richtet sich hierbei nur nach der Höhe der am höchsten eingestuften Berufsart.

Gleiches gilt, wenn Sie zum Beispiel nach Abschluss einer Zusatzausbildung ein weiteres Tätigkeitsfeld in Ihr Behandlungsrepertoire aufnehmen. Die neu hinzukommende Behandlungsart gilt automatisch als mitversichert. Dieses nennt man Vorsorgeversicherung.