Das Wichtigste zur Versicherungsschutz

Sie suchen adäquate Informationen über Versicherungsschutz, doch haben bisher nicht das Richtige gefunden? Aufgrund unser professionellen Versicherungserfahrungen wollen wir Ihnen im Folgenden das Wichtigste über Versicherungsschutz neutral berichten. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Wie ist die Definition von Versicherungsschutz?

Unter Versicherungsschutz versteht sich der Versicherer übernimmt das wirtschaftliche Risiko für den Versicherungsnehmer. Der Versicherungsschutz beignnt in aller Regel mit Zahlung der ersten Prämie. Der Versicherungsschutz tritt jedoch nicht ein, wenn noch kein Versicherungsvertrag zustande gekommen ist bzw. auch nicht vor dem vereinbarten Versicherungsbeginn.

Deckungszusage

Ausnahme bildet der Fall, in dem eine vorläufige Deckungszusage durch den Versicherer erteilt worden ist. Hier besteht schon Versicherungsschutz, auch wenn noch kein Vertrag zustande gekommen ist. Kommt der Vetrag nicht zustande, erlischt die vorläufige Deckung rückwirkend. Z.B. gewährt der Versicherer in der Kraftfahrthaftpflichtversicherung (KFZ-Haftpflichtversicherung) mit Aushändigung der Deckungskarte schon Versicherungsschutz. Der Vertrag wird dann erst später zwischen Versicherungsnehmer und Versicherer geschlossen, kommt er nicht zustande, erlischt auch die vorläufige Deckung. Eine weitere Ausnahme ist die erweiterte Einlösungsklausel, bei der zu einem in der Vergangenheit liegendem Datum rückwirkend Versicherungsschutz gewährt wird, wenn der erste Beitrag erst nach dem Versicherungsbeginn eingfordert und dann unverzüglich gezahlt wird.

Wir informieren über die Berufshaftpflichtversicherung

Die Versicherungsgruppe Continentale ist auf die Berufshaftpflichtversicherung spezialisiert und bieten Ihnen mit unserem sorgfältig ausgearbeiteten Lexikon umfangreiche Auskünfte. Neben Begriffen wie Versicherungsschutz informieren wir Sie auch beispielsweise über Versicherungsschein oder Versicherungssteuer.