Nähere Informationen über Versicherungspflichtgrenze

Sie suchen adäquate Informationen über Versicherungspflichtgrenze, doch haben bisher nicht das Richtige finden können? Wir haben profunde Erfahrungen über Versicherungen und wollen Ihnen daher im Folgenden das Wichtigste über Versicherungspflichtgrenze berichten. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit auch persönlich zur Verfügung.

Wie lautet die Definition von Versicherungspflichtgrenze?

Unter Versicherungspflichtgrenze versteht sich die Obergrenze, bis zu der Arbeiter und Angestellte versicherungspflichtig sind. Die Versicherungspflichtgrenze errechnet sich aus dem monatlichen Bruttoarbeitsentgelt multipliziert mit zwölf (Monate). Hinzuzurechnen sind Einmalzahlungen wie Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld sowie Überstundenvergütungen, wenn sie mit einem Pauschalbetrag ständig vergütet werden. Wird die Versicherungspflichtgrenze Überschritten, entfällt die gesetzliche Versicherungspflicht. In der gesetzlichen Rentenversicherung sowie der Arbeitslosenversicherung gibt es jedoch keine Versicherungspflichtgrenzen. Der Betroffene kann entscheiden, ob er auch weiterhin als freiwillig Versicherter in der gesetzlichen Krankenversicherung verbleibt oder einer privaten Krankenversicherung beitritt.

Überschreiten der Versicherungspflichtgrenze

Grundsätzlich besteht mit dem erstmaligen Überschreiten der Versicherungspflichtgrenze die Möglichkeit, in die private Krankenversicherung zu wechseln. Der Weg zurück in die gesetzlichen Krankenkassen ist dann nur noch möglich, wenn das laufende Einkommen unter die geltende Versicherungspflichtgrenze fällt, was in der Regel nicht der Fall ist. Im Gegensatz zu früheren Zeiten muss die Versicherungspflichtgrenze heute nur noch einmalig überschritten sein, damit der Zugang der PKV möglich wird. Unter früheren Regierungen galt noch das dreimalige Überschreiten in Folge als zwingend notwendig.

Alles zur Berufshaftpflichtversicherung

Mit mehr als 100 Jahren Erfahrung sind wir auf die Berufshaftpflichtversicherung konzentriert und bieten Ihnen mit unserem sorgfältig ausgearbeiteten Lexikon umfangreiche Infos. Neben Begriffen wie Versicherungspflichtgrenze informieren wir Sie auch beispielsweise über Versicherungspflicht oder Versicherungspolice.