Was Sie wissen sollten über Verjährung

Sie recherchieren adäquate Informationen über Verjährung? Wir wollen Ihnen im Folgenden nun das Wichtigste über Verjährung ideal erläutern. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit auch persönlich zur Verfügung.

Wie lautet die Erläuterung von Verjährung?

Unter Verjährung versteht sich, dass einen Schuldner nach Ablauf einer Frist berechtigt ist den Anspruch seines Gläubigers aus Gründen des Rechtsfriedens und der Rechtssicherheit nicht mehr zu erfüllen (Einrede der Verjährung).

Verjährungsfristen

Nach einem bestimmten Zeitablauf hat der Schuldner das Recht, die Leistung zu verweigern. Die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt 30 Jahre. Jedoch bestehen für verschiedene im Gesetz aufgeführte Ansprüche kürzere Verjährungsfristen (6 Monate, 2, 3 oder 4 Jahre). Der Lauf der Frist kann gehemmt oder unterbrochen werden. So wird etwa durch die Erhebung einer Klage die Verjährungsfrist unterbrochen und beginnt nach rechtskräftigem Abschluss des Gerichtsverfahrens neu zu laufen.

Weitere Informationen zur Berufshaftpflichtversicherung

Wir von der Continentale sind auf die Berufshaftpflichtversicherung fokussiert und bieten Ihnen mit dem vielfältigen Lexikon profunde Hinweise. Neben Begriffen wie Verjährung informieren wir Sie auch beispielsweise über Vandalismus oder Verkehrs-Rechtsschutz. Gerne sind wir auch persönlich für Sie da.