Wichtige Informationen über Umtauschrecht

Sie suchen exakte Informationen über Umtauschrecht, doch haben bisher nicht das Richtige gefunden? Wir haben profunde Erfahrungen über Versicherungen und wollen Ihnen daher im Folgenden das Wichtigste über Umtauschrecht neutral berichten. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

Wie ist die Definition von Umtauschrecht?

Unter Umtauschrecht versteht sich die Rückgabe einer Kaufsache. Rechtlich ist dabei zwischen einem Umtausch wegen Mangelhaftigkeit und einem Umtausch wegen Nichtgefallens zu unterscheiden. Nur der Umtausch wegen Mangelhaftigkeit ist gesetzlich geregelt und unter bestimmten Voraussetzungen vorgeschrieben. Der Umtausch wegen Nichtgefallens ist gesetzlich nicht vorgeschrieben, wird aber meist aus Kulanz gewährt (sog. Kulanzumtausch).

Risiko-Lebensversicherung

Umtauschrecht ist ein Begriff der Risiko-Lebensversicherung. Wird das Umtauschrecht bei Antragstellung vereinbart, so hat der Versicherungsnehmer die Möglichkeit, den bestehenden Versicherungsvertrag in eine kapitalbildende Lebensversicherung umzuwandeln. Das Umtauschrecht kann in einem festgelegten Zeitraum, der von Tarif zu Tarif unterschiedlich ist, in Anspruch genommen werden. Für den Versicherungsnehmer liegt der Vorteil eines vereinbarten Umtauschrechtes darin, dass er ohne eine erneute Gesundheitsprüfung, eine kapitalbildende Versicherung erhalten kann.

Wir informieren über Berufshaftpflichtversicherung

Die Versicherungsgruppe Continentale ist auf die Berufshaftpflichtversicherung spezialisiert und bieten Ihnen mit unserem umfangreichen Lexikon praktische Auskünfte. Neben Begriffen wie Umtauschrecht informieren wir Sie auch über Überversicherung und Umwelthaftung.