Erläuterung zur Überschussguthaben

Sie suchen notwendige Informationen über Überschussguthaben, doch haben bisher nicht das Richtige finden können? Wir sind Spezialisten für Versicherungen und wollen Ihnen daher im Folgenden das Wichtigste über Überschussguthaben berichten. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit auch persönlich zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie.

Wie lautet die Definition von Überschussguthaben?

Ein Überschussguthaben ist vor allem bei Lebensversicherungen mit langen Laufzeiten zu finden. Aufgrund der langen Laufzeiten kommt es dazu, dass die Beiträge sehr vorsichtig kalkuliert werden. Das Überschussguthaben setzt sich aus verschiedenen Positionen zusammen. Einerseits entstehen Renditen, die deutlich über dem Rechnungszins liegen. Weiters ergeben sich grundsätzlich so genannte Sterblichkeitsgewinne. Das bedeutet, dass mehr Todes- und somit auch Versicherungsfälle angenommen werden, als tatsächlich eintreten. Ebenso entstehen nicht so hohe Verwaltungskosten wie verrechnet. Aus diesen Überschüssen ergibt sich das Überschussguthaben, das bei Vertragsablauf der Versicherungssumme hinzugerechnet wird. Die größten Überschussgewinne sind während der letzten Vertragsjahre zu erwarten.

Weitere Informationen zur Berufshaftpflichtversicherung

Mit mehr als 100 Jahren Erfahrung sind wir auf die Berufshaftpflichtversicherung konzentriert und bieten Ihnen mit unserem umfangreichen Lexikon praktische Infos. Neben den Begriffen wir Überschussguthaben informieren wir Sie auch über Überschussbeteiligung oder Übersetzungskosten.