Hinweise über Strafkaution

Sie suchen notwendige Informationen über Strafkaution? Aufgrund unser professionellen Versicherungserfahrungen wollen wir Ihnen im Folgenden das Wichtigste über Strafkaution optimal berichten. .

Wie erläutert sich Strafkaution?

Der Begriff Strafkaution (Kautionsdarlehen) findet sich in den Bedingungen zur Rechtsschutzversicherung wieder. Sie ist eine Sicherheitsleistung in Form eines zinslosen Darlehens, welches vonseiten des Rechtsschutzversicherers im Rechtsschutzfall erbracht wird, damit der Versicherungsnehmer einstweilen von einer Strafverfolgung verschont bleibt. Die Strafkaution wird durch Hinterlegung eines Geldbetrages geleistet, wenn eine im In- oder Ausland ansässige Behörde der Strafverfolgung eine Kaution gegen den Versicherungsnehmer oder eine mitversicherte Person festlegt. Die maximale Höhe der Strafkaution (Kautionsdarlehen) je Leistungsfall ist im Versicherungsschein beziffert und kann je nach Bedingungswerk und Versicherer unterschiedlich sein. Strafkautionen für den Versicherungsnehmer und die mitversicherte Person werden zusammengerechnet, wenn es sich um denselben Rechtsschutzfall handelt. Dies gilt auch für Zahlungen aufgrund mehrerer Rechtsschutzfälle, die zeitlich und ursächlich zusammenhängen.

Die Strafkaution in der Rechtsschutzversicherung

Bei Abschluss einer Rechtsschutzversicherung wird durch den Versicherer die veranschlagte Kautionssumme in Form eines zinslosen Darlehens zur Verfügung gestellt. Die Maximalsumme, die eine Rechtsschutzversicherung für die Kaution aufbringt, weicht je nach Gesellschaft erheblich ab und ist dem entsprechenden Versicherungsvertrag zu entnehmen. Die Zahlung der Kaution kann auch für mehr als nur eine Person erfolgen, wobei in diesem Fall die Summe der einzelnen Kaution nicht die im Vertrag festgelegte Maximalgrenze überschreiten darf.

Berufshaftpflichtversicherung und mehr

Die Versicherungsgruppe Continentale ist auf die Berufshaftpflichtversicherung fokussiert und bieten Ihnen mit unserem sorgfältig ausgearbeiteten Lexikon umfangreiche Infos. Neben Begriffen wie Strafkaution informieren wir Sie auch beispielsweise über Sterbetafel oder Studentenversicherungen.