Wir informieren über Riester-Rente

Sie benötigen detaillierte Informationen über Riester-Rente? Wir werden nun im Folgenden Ihnen das Wichtigste über Riester-Rente neutral erklären. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit auch persönlich zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie.

Wie erläutert sich Riester-Rente?

Als Riester-Rente (bzw. Riester-Zulage) ist in der Öffentlichkeit die seit 2002 durch staatliche Zulagen geförderte freiwillige zusätzliche Altersvorsorge bekannt. Diese Förderung außerhalb der gesetzlichen Rentenversicherung setzt sich aus der Grundzulage und der Kinderzulage zusammen. Sofern der erforderliche Eigenbeitrag geleistet wurde, betrug die jährliche Höchstförderung im Jahr 2002 zunächst 38 EUR (zusätzlich 46 EUR je Kind). Sie wird bis 2008 in regelmäßigen Abständen angehoben, beträgt im Jahr 2005 bereits 76 EUR (zusätzlich 92 EUR je Kind) und erreicht nach Abschluss der Hochstufung im Jahr 2008 154 EUR (zusätzlich 185 EUR je Kind). Falls es für den Betroffenen von Vorteil ist, lässt sich die staatliche Förderung als weiteres Element auch in der Weise in Anspruch nehmen, dass die Aufwendungen für die Riester-Rente sowie die erhaltenen Zulagen im Rahmen eines zusätzlichen Sonderausgabenabzugs bei der Einkommensteuer berücksichtigt werden.

Weitere Informationen zur Riester-Rente

Die Riester-Rente kann in der Regel bei beinahe allen Versicherungen abgeschlossen werden, dabei ist zu beachten, dass die Altersvorsorgezulage separat beantragt werden muss. Normalerweise bieten die Versicherungen einen so genannten Dauerzulagenantrag an, der die Anbieter dazu bevollmächtigt die Zulage automatisch zu beantragen ohne jedes Mal die Genehmigung durch den Versicherungsnehmer einholen zu müssen. Die freiwillige Rentenform ist dabei jedoch nicht für jeden Personenkreis zugänglich. So gilt die Möglichkeit zum Beispiel nicht für Pflichtversicherte in berufsständischen Versorgungen, zu denen unter Anderem Ärzte und Apotheker zählen, auch nicht für bereits aktive Altersrentner oder Erwerbsunfähigkeitsrentner. Ebenso können Beschäftigte mit einer versicherungsfreien, geringfügigen Anstellung nicht auf die Versicherung zurückgreifen, wie auch nicht Selbstständige und nicht rentenversicherungspflichtige Studenten. Allen Anderen Personen zwischen 18 und 67 ist der Zugang zu dieser Versicherung – im Rahmen der staatlichen Vorgaben – uneingeschränkt gewährt.

Weitere Informationen zur Berufshaftpflichtversicherung

Die Continentale bietet sehr gute Versicherungsprodukte und ist auf die Berufshaftpflichtversicherung spezialisiert und bieten Ihnen mit unserem Lexikon Infos. Neben Begriffen wie Riester-Rente informieren wir Sie auch beispielsweise über Rettungskosten oder Risiko.