Lexikon zur Reiseversicherung

Sie suchen wichtige Informationen über Reiseversicherung? Wir haben sehr viel Erfahrung über Versicherungen und wollen Ihnen daher im Folgenden das Wichtigste über Reiseversicherung optimal berichten. Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit auch persönlich zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Wie erläutert sich Reiseversicherung?

Man hat als Verbraucher die Möglichkeit, je nach Bedarf verschiedene Arten von Reiseversicherungen zu nutzen. Wie man schon am Namen der Versicherungen erkennen kann, sind diese ausschließlich dazu gedacht, den Versicherten auf Reisen zu schützen. In der Regel macht es bei der jeweiligen Reiseversicherung keinen Unterschied, ob es sich bei der Reise um eine Urlaubsreise oder um eine Dienstreise handelt. Die am meisten genutzten Arten der Reiseversicherung sind die Auslandsreisekrankenversicherung, die Reiseverkehrsmittelunfallversicherung, die Reiserücktrittsversicherung, die Reiseabbruchversicherung und die Reisegepaeckversicherung.

Welche weiteren Versicherungen ergänzen die Reiseversicherung?

Diese jeweiligen Versicherungen ergänzen entweder eine bereits schon bestehende Versicherung, wie zum Beispiel die Auslandskrankenversicherung die normale Krankenversicherung, oder sie sichern spezielle Gefahren ab, die nur auf Reisen eintreten können, wie zum Beispiel die Reiserücktrittsversicherung. Falls man eine Reise ins Ausland unternehmen möchte, ist zum Beispiel die Auslandsreisekrankenversicherung eine sinnvolle Art von Reiseversicherung. Da die normale gesetzliche Krankenversicherung zwar grundsätzlich medizinisch notwendige Behandlungen im Ausland übernimmt, oftmals aber nicht die gesamten Kosten übernommen werden, kann das Bestehen einer solchen Versicherung hilfreich sein. Grundsätzlich werden von der gesetzlichen Krankenversicherung nur die Kosten für Behandlungen im Ausland erstattet, die auch in Deutschland für diese Behandlung angefallen wären. Ist die Behandlung im Ausland aber teurer als im Inland, muss der Patient in der Regel die Differenzkosten selbst zahlen. Die Auslandskrankenversicherung erstattet im Normalfall alle entstandenen Behandlungskosten und übernimmt zudem auch Kosten, die zum Beispiel durch einen notwendigen Rücktransport in die Heimat entstehen. Eine weitere Art von Reiseversicherung ist die Reiseverkehrsmittelunfallversicherung. Diese ist allerdings nur für diejenigen Verbraucher sinnvoll, die noch keine private Unfallversicherung in Anspruch nehmen.

Alles über die Berufshaftpflichtversicherung

Mit mehr als 100 Jahren Erfahrung sind wir auf die Berufshaftpflichtversicherung fokussiert und bieten Ihnen mit unserem umfangreichen Lexikon profunde Tipps. Neben Begriffen wie Reiseversicherung informieren wir Sie auch beispielsweise über Reisekrankenversicherung oder Rentabilitaet.