Wir informieren über Lehrer-Haftpflichtversicherung

Sie benötigen adäquate Informationen über Lehrer-Haftpflichtversicherung, sind aber mit den bisherigen Ergebnissen nicht ganz zufrieden? Aufgrund unser professionellen Versicherungserfahrungen wollen wir Ihnen im Folgenden das Wichtigste über Lehrer-Haftpflichtversicherung bestmöglich erklären. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen jederzeit auch persönlich zur Verfügung.

Wie ist die Begriffserklärung von Lehrer-Haftpflichtversicherung?

Bei der Lehrer-Haftpflichtversicherung handelt es sich um eine spezielle Versicherung, mit der Lehrkräften den Schutz ihrer privaten Haftpflichtversicherung erweitern können. Sie deckt Schadensansprüche ab, die im Zusammenhang mit einer Lehrtätigkeit entstehen, und von Dritten geltend gemacht werden können. So deckt die Lehrer-Haftpflichtversicherung unter anderem Haftungsansprüche ab, die von der Schule bzw. dem jeweiligen Bundesland geltend gemacht werden. Haftungsansprüche dieser Art können zum Beispiel entstehen, wenn die Lehrkraft unabsichtlich Schul- bzw. Landeseigentum beschädigt oder zerstört. Des Weiteren werden auch Haftungsansprüche abgedeckt, die von Schülern oder deren Eltern geltend gemacht werden. Haftungsansprüche dieser Art können zum Beispiel auf eine Verletzung der Aufsichtspflicht oder auch auf Unfälle im Experimentalunterricht zurückzuführen sein. Selbstverständlich deckt eine Lehrer-Haftpflichtversicherung nicht nur Schäden ab, die auf dem Schuldgelände oder während der Schulzeit entstanden sind. Selbstverständlich sind auch Schäden versichert, die sich bei Aufenthalten außerhalb der Schule ereignen, beispielsweise auf Klassenfahrten. Eine Lehrer-Haftpflichtversicherung kann von nahezu allen Lehrkräften abgeschlossen werden. Sowohl angestellte als auch verbeamtete oder freiberufliche Lehrer können den Versicherungsschutz in Anspruch nehmen. Die meisten Versicherer räumen auch Referendaren die Möglichkeit ein, einen Lehrer-Haftpflichtversicherungs abzuschließen.

Zusätzliche Leistungen der Lehrerhaftpflichtversicherung

Auch zusätzliche Leistungen können bei einer Lehrer-Haftpflichtversicherung eingeschlossen werden. So erstreckt sich die Haftpflichtregelung unter anderem auch auf verlorengegangene Schlüssel. Müssen dann bei einem Schlüsselverlust alle Schlösser eines Schulgebäudes ausgetauscht werden, können enorme Kosten entstehen, die der jeweilige Lehrer zu verantworten hat. Über die einzelne Diensthaftpflicht ist dieser konkrete Fall zum Beispiel nicht mit abgedeckt. Diese zusätzliche Leistung der Diensthaftpflichtversicherung ist jedoch für alle Lehrer äußerst sinnvoll. Zwar wird der Ersatz im Fall eines Schlüsselverlustes von vielen Anbietern separat mit eingeschlossen. Dennoch sollte man beim Abschluss der Lehrer-Haftpflichtversicherung entsprechend darauf achten und gegebenenfalls den Versicherer rechtzeitig ansprechen.

Alles über Berufshaftpflichtversicherung

Wir sind auf die Berufshaftpflichtversicherung spezialisiert und bieten Ihnen mit unserem Lexikon profunde Auskünfte. Neben Begriffen wie Lehrer-Haftpflichtversicherung informieren wir Sie auch beispielsweise über Lebensversicherung oder Leibrente.