Lexikon zur Höhere Gewalt

Sie benötigen wichtige Informationen über Höhere Gewalt. Wir wollen Ihnen im Folgenden das Wichtigste über Höhere Gewalt erklären. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Was versteht man unter Höhere Gewalt?

Höhere Gewalt liegt vor, sobald ein betriebsfremdes, von außen durch Naturkräfte oder durch Handlungen Dritter herbeigeführtes Ereignis eintritt, das nach menschlicher Einsicht und Erfahrung nahezu unvorhersehbar ist und auch durch den Einsatz äußerster Sorgfalt nicht verhindert werden kann. Höhere Gewalt kann zum Beispiel vorliegen bei Naturkatastrophen, Orkanen, Erdbeben, etc. Die Prüfung, ob ein Fall höherer Gewalt vorliegt, ist insbesondere im Rahmen der Haftung des Halters eines Kfz erforderlich. Denn die Halterhaftung ist in solchen Fällen nach § 7 StVG ausgeschlossen. Da die Rechtsprechung bisher enge Grenzen für das Vorliegen höherer Gewalt gesetzt hat, sind kaum Fälle denkbar, in denen die Haftung des Halters tatsächlich aufgrund höherer Gewalt ausgeschlossen ist.

Höhere Gewalt und Versicherung

Versicherungen zahlen in der Regel nicht für Schäden, welche durch eine höhere Gewalt ausgelöst wurden. Ausschlaggebend ist hierbei immer, ob der Versicherungsnehmer das Ereignis voraussehen und mit der zu erwartenden Sorgfalt abwenden konnte. Viele Ereignisse sind von Versicherungsverträgen umfasst, einige sind jedoch nicht klar definiert. Ob ein Schadensfall vorliegt oder nicht, wird im Einzelfall immer individuell entschieden. Die meisten Verträge enthalten die so genannte „Force majeure“-Klausel, welche den beiden Vertragsparteien einen Rücktritt beim Wirken von höheren Gewalten vorbehält. Dies bedeutet, dass der Versicherungsnehmer im Schadensfall selbst für den entstandenen Schaden aufkommen muss. Auf der anderen Seite kann der Verbraucher jedoch auch von einem Reisevertrag zurücktreten, wenn die Durchführung der Reise durch eine höhere Gewalt gefährdet oder erschwert wurde.

Höhere Gewalt kann in folgenden Fällen vorliegen

+ Ausfall von IT-Systemen

+ Blitz

+ Feuer

+ Wasser

+ Kabelbrand

+ Unzulässige Temperatur und Luftfeuchte

+ Staub, Verschmutzung

+ Datenverlust durch starke Magnetfelder

+ Ausfall eines Weitverkehrsnetzes

+ Technische Katastrophen im Umfeld

+ Beeinträchtigung durch Großveranstaltungen

+ Sturm

+ Datenverlust durch starkes Licht

+ Beeinträchtigung durch wechselnde Einsatzumgebung

+ Ausfall von Patchfeldern durch Brand

+ Ausfall oder Störung eines Funknetzes

+ Ausfall eines Gebäudes

+ Ausfall eines Dienstleisters oder Zulieferers

Mehr als nur Berufshaftpflichtversicherung

Wir sind auf die Berufshaftpflichtversicherung fokussiert und bieten Ihnen mit unserem profunden Lexikon praktische Tipps. Neben Begriffen wie Höhere Gewalt informieren wir Sie auch beispielsweise über Hinterbliebenenrente oder Hotelkosten. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.