Informationen über Gutachterkosten

Sie suchen adäquate Informationen über Gutachterkosten? Wir haben profunde Erfahrungen über Versicherungen und wollen Ihnen daher im Folgenden das Wichtigste über Gutachterkosten bestmöglich berichten.

Was versteht man unter Gutachterkosten?

Gutachterkosten entstehen vor allem bei der Ermittlung des Wertes eines Grundstückes oder Gebäudes, dass während eines Darlehens beliehen werden soll. Diese Bewertung wird in der Regel durch einen Gutachter oder Sachverständigen im Auftrag des Kreditinstitutes durchgeführt. Dadurch entstehen dem Kreditgeber Aufwendungen, die bereits bei Abschluss eines Darlehensvertrages vereinbart werden müssen, die er diese auf den Kreditnehmer umlegt. Diese Kosten werden beim effektiven Jahreszins nicht mit eingerechnet, da sie rein rechtlich gesehen in keinem direkten Zusammenhang mit dem Darlehen stehen und als zusätzliche Dienstleistung der Bank angesehen werden. Daher ist es notwendig das man den Schätzkosten schon während des Vergleiches von Angeboten seine Aufmerksamkeit schenkt. Natürlich kann jeder Eigentümer oder Miteigentümer einer Immobilie oder eines Grundstückes eine Schätzung beantragen, auch wenn er diese nicht für ein Darlehen benötigt. Dazu wird lediglich ein formloser Antrag benötigt. Die Gebühren für eine Schätzung richten sich nach dem ermittelten Wert der Immobilie.

Gutachterkosten – Gerichts- und Grundstücksgutachter

Neben Gerichtsgutachtern, die juristischen Streitigkeiten vom Gericht bestellt werden gibt es auch Gutachter, die sich mit der Bewertung von Grundstücken befassen. So werden laut § 192 des Baugesetzbuches die Mitglieder eines Gutachterausschusses ebenfalls als Gutachter bezeichnet. Wer die Dienste eines solchen Experten in Anspruch nimmt, muss jedoch die anfallenden Gutachterkosten tragen, die mitunter recht rasant in die Höhe schnellen können. Im Rahmen eines gerichtlichen Prozesses muss für gewöhnlich der Verlierer die gesamten Verfahrenskosten übernehmen zu denen natürlich auch die Gutachterkosten zählen.

Weiteres über Berufshaftpflichtversicherung

Die Versicherungsgruppe Continentale ist auf die Berufshaftpflichtversicherung konzentriert und bieten Ihnen mit unserem Lexikon Tipps. Neben Begriffen wie Gutachterkosten informieren wir Sie auch beispielsweise über Gruppenversicherung oder Hagel.