Wir berichten über Gefahr

Sie suchen adäquate Informationen über Gefahr, doch haben bisher nicht das Richtige gefunden? Wir wollen über Gefahr neutral berichten.

Wie ist die Definition von Gefahr?

Eine Gefahr (mittelhochdeutsch gevare „Hinterhalt, Betrug“, Abkürzung Gef.) ist eine Situation oder ein Sachverhalt, der zu einer negativen Auswirkung führen kann. Diese negative Auswirkung einer Gefährdung kann Personen, Sachen, Sachverhalte, Umwelt oder Tiere treffen.

Gefahr im Versicherungswesen

Versicherungstechnischer Ausdruck für die Möglichkeit, im Versicherungsfall materielle Verluste tragen zu müssen. Diese Gefahr übernimmt der Versicherer entsprechend seinem im Versicherungsvertrag gegebenen Leistungsversprechen. Erhöhung der Gefahr entsteht durch einen nach Vertragsabschluss eingetretenen Umstand, durch den ein Rechtsschutzfall wahrscheinlicher oder der Umfang der zu erbringenden Leistung durch die Versicherung eventuell größer wird. Beispiele: höhere Lohnsumme, größere Anzahl der Mitversicherten, höhere Pacht, größere landwirtschaftlich genutzte Fläche u.a. Weitere Beispiele zum Vergleich: Im Verkehrs-Rechtsschutz tritt ein Lkw mit über 4 t Nutzlast an die Stelle eines kleineren Lkw. Aber nicht: Ein Kombi-Wagen tritt an Stelle eines Pkws, weil nach Tarif der gleiche Beitrag. In einer Kfz-Reparaturwerkstatt erhöht sich die Beschäftigtenzahl von 9 auf 11. Sie sind verpflichtet, bei einer Gefahrerhöhung die zur Berechnung des erhöhten Beitrages erforderlichen Angaben Ihrer Versicherung mitzuteilen. Und zwar innerhalb eines Monats nach Aufforderung. Sonst kann die Versicherung die Leistung kürzen bzw. bei Unterlassung der Meldung eines zusätzlichen Fahrzeuges die Leistung für das nicht gemeldete Fahrzeug ablehnen. Davon abgesehen steht der Versicherung der Tarifbeitrag für das erhöhte Risiko ab Eintritt der höheren Gefahr zu.

Berufshaftpflichtversicherung und mehr

Die Versicherungsgruppe Continentale ist auf die Berufshaftpflichtversicherung fokussiert und bieten Ihnen mit dem profunden Lexikon praktische Tipps. Neben Begriffen wie Gefahr informieren wir Sie auch beispielsweise über Gebäudeversicherung oder Gefährdungshaftung.