Lexikon zur Erwerbsunfähigkeitsversicherung

Sie recherchieren wichtige Informationen über Erwerbsunfähigkeitsversicherung, sind aber mit den bisherigen Ergebnissen nicht ganz zufrieden? Wir wollen Ihnen hier im Folgenden nun das Wichtigste über Erwerbsunfähigkeitsversicherung neutral erläutern. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit auch persönlich zur Verfügung. .

Wie erläutert sich der Begriff Erwerbsunfähigkeitsversicherung?

Ist der Erwerbsunfähigkeitsversicherte nicht mehr in der Lage, irgendeine Tätigkeit regelmäßig und dauerhaft auszuüben, setzt die Leistungspflicht der Erwerbsunfähigkeitsversicherung ein. Bei der Erwerbsunfähigkeitsversicherung spielen entgegen der Berufsunfähigkeitsversicherung, der derzeitige Beruf und das Einkommen keine Rolle. Da das zu tragende Risiko des Erwerbsunfähigkeitsversicherers gegenüber der Berufsunfähigkeitsversicherung wesentlich geringer ist, stellt die Erwerbsunfähigkeitsversicherung eine kostengünstige Alternative da. Der Abschluss der Erwerbsunfähigkeitsversicherung ist als selbstständiger Vertrag oder in Verbindung mit einer Kapitallebens-, Renten-, Fondgebundenen- oder Risikolebensversicherung möglich.

Zusätzliche Information zur Erwerbsunfähigkeitsversicherung

Die Erwerbsunfähigkeitsversicherung ist eine gute Alternative, wenn man aus gesundheitlichen Gründen keine Berufsunfähigkeitsversicherung mehr bekommt. Auch wenn man sich die Berufsunfähigkeitsversicherung nicht leisten kann, ist die Erwerbsunfähigkeitsversicherung einen genauen Blick wert. Auch für Selbständige ist die Erwerbsunfähigkeitsversicherung eine ideale Lösung. In Deutschland werden jedes Jahr über 200 000 Menschen berufsunfähig. Gerade für Berufe, die als besonders risikoreich gelten, ist eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung interessant.

Vorsicht bei der Erwerbsunfähigkeitsversicherung

Aber Vorsicht: Die Erwerbsunfähigkeitsversicherung hat keine Gesundheitsfragen, aber es werden 2 Risikofragen im Antrag gestellt. So wird danach gefragt, ob bereits Erwerbsunfähigkeit beziehungsweise Pflegebedürftigkeit besteht und ob schon ein Antrag auf Versicherungsschutz gegen Erwerbsunfähigkeit, Berufsunfähigkeit oder Pflegebedürftigkeit abgelehnt wurde.

Alles zur Berufshaftpflichtversicherung

Wir von der Continentale sind auf die Berufshaftpflichtversicherung fokussiert und bieten Ihnen mit unserem profunden Lexikon profunde Hinweise. Neben Begriffen wie Erwerbsunfähigkeitsversicherung informieren wir Sie auch beispielsweise über Erwerbsunfähigkeit oder Erziehungsurlaub. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen konnten.