Lexikon über Einzelfahrerrabatt

Sie brauchen exakte Informationen über Einzelfahrerrabatt. Wir wollen Ihnen hier im Folgenden nun das Wichtigste über Einzelfahrerrabatt neutral informieren.

Wie lautet die Erläuterung von Einzelfahrerrabatt?

Unter Einzelfahrerrabatt versteht sich ein Rabatt, der der KFZ-Versicherung zuzuordnen ist. Wird das Kraftfahrzeug ausschließlich vom Versicherungsnehmer geführt, wird von fast allen Versicherungen ein Einzelfahrerrabatt (auch Alleinfahrerrabatt genannt) gewährt. Änderungen, wenn z. B. der Ehepartner, Lebensgefährte, Kind oder sonstige Personen das KFZ führen, müssen der Versicherungsgesellschaft mitgeteilt werden. Werden bei Antragstellung falsche Angaben gemacht oder werden während der Vertragslaufzeit die Änderungen vom Versicherungsnehmer nicht angezeigt, so kann der Versicherer eine Vertragsstrafe verlangen und/oder den Versicherungsbeitrag erhöhen.

Einzelfahrerrabatt und KFZ-Versicherung

Nahezu alle Versicherer räumen ihren Versicherungsnehmern Rabatte ein, durch die die Höhe des Versicherungsbeitrags gesenkt werden kann. Die Rabatte können in Anspruch genommen werden, wenn die Versicherungsnehmer ganz bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Einer dieser Rabatte ist der so genannte Einzelfahrerrabatt. Beim Einzelfahrerrabatt handelt es sich um eine Minderung des Versicherungsbeitrags, die geltend gemacht werden kann, wenn das versicherte oder zu versichernde Fahrzeug ausschließlich vom Versicherungsnehmer genutzt bzw. gefahren wird. Die Versicherungsgesellschaften sehen in dieser Form der Nutzung eine verringerte Unfallwahrscheinlichkeit, weshalb teilweise mit ordentlichen Rabatten zu rechnen ist. Sollte man sein Fahrzeug ausschließlich selbst nutzen und man sich nicht sicher sein, ob man diesen Rabatt bereits ausschöpft, so ist es empfehlenswert, im Versicherungsvertrag nachzusehen oder sich direkt mit dem Versicherer in Verbindung zu setzen. Wenn sich die Ausgangssituation ändert und das Fahrzeug fortan von mehreren Personen genutzt wird, so kann der Tarif jederzeit angepasst werden. Der Versicherungsnehmer ist sogar dazu verpflichtet, eine solche Änderung des Nutzungsverhaltens der Versicherungsgesellschaft mitzuteilen. Denn sollte es zum Schadensfall kommen und sich herausstellen, dass das versicherte Fahrzeug von einer anderen Person als dem Versicherungsnehmer gefahren wurde, so droht diesem eine Strafzahlung. Allerdings bedeutet das nicht, dass ein Fahrzeug im Falle der Vereinbarung eines Einzelfahrerrabattes ausschließlich vom Versicherungsnehmer genutzt werden darf. Ausnahmen, wie zum Beispiel die Fahrzeugnutzung in Gefahren- / Notfallsituationen oder die kurzzeitige Nutzung durch Werkstattmitarbeiter ist selbstverständlich gestattet.

Weiteres über Berufshaftpflichtversicherung

Die Continentale ist auf die Berufshaftpflichtversicherung fokussiert und wir bieten Ihnen mit unserem umfangreichen Lexikon wertvolle Infos. Neben Begriffen wie Einzelfahrerrabatt informieren wir Sie auch beispielsweise über Einwirkungsschaden oder Einzel-Unfallversicherung. Gerne sind wir auch persönlich für Sie da.