Das Wichtigste über Einbruchdiebstahl

Sie suchen notwendige Informationen über Einbruchdiebstahl, doch haben bisher nicht das richtige finden können? Aufgrund unser professionellen Versicherungserfahrungen wollen wir Ihnen im Folgenden das Wichtigste über Einbruchdiebstahl berichten. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. .

Wie lautet die Definition von Einbruchdiebstahl?

Einbruchdiebstahl und die dazugehörigen Gefahren Vandalismus und Raub sind ein Bestandteil der Hausratversicherung.

Einbruchdiebstahl liegt vor, wenn jemand Sachen wegnimmt (entwendet),

nach dem dieser in einen Raum eines Gebäudes einbricht, einsteigt oder mittels falscher Schlüssel oder anderer nicht zum ordnungsgemäßen Öffnen bestimmter Werkzeuge eindringt. Als ‘falschen Schlüssel’ bezeichnet man einen Schlüssel, dessen Anfertigung für das Schloss nicht von einer dazu berechtigten Person veranlasst oder gebilligt wurde. Der Gebrauch falscher Schlüssel ist nicht damit bewiesen, wenn feststeht, dass versicherte Sachen abhanden gekommen sind

in dem er in einem Raum eines Gebäudes ein Behältnis aufbricht oder falsche Schlüssel oder andere nicht zum ordnungsgemäßen Öffnen bestimmte Werkzeuge benutzt, um es zu öffnen

in dem er in einem Raum eines Gebäudes ein Behältnis mittels richtiger Schlüssel öffnet, die er –auch außerhalb der Wohnung– durch Einbruchdiebstahl oder Beraubung an sich gebracht hat

in dem er einen Raum eines Gebäudes mittels richtiger Schlüssel eindringt, die er auch außerhalb der Wohnung– durch Beraubung oder ohne fahrlässiges Verhalten des Versicherungsnehmers durch Diebstahl an sich gebracht hat

aus der verschlossenen Wohnung Sachen wegnimmt, nachdem er sich dort eingeschlichen oder verborgen gehalten hatte

in einem Raum eines Gebäudes bei einem Diebstahl angetroffen wird und eines der Mittel der bedingungsgemäßen Beraubung anwendet, um sich den Besitz weggenommener Sachen zu erhalten

Versicherung gegen Einbruchdiebstahl

In der Einbruchdiebstahlversicherung der betrieblichen Inhaltsversicherung ist nicht nur das Risiko des Einbruchdiebstahls abgesichert, sondern in der Regel auch das Risiko des Vandalismus nach einem Einbruchdiebstahl und das Beraubungsrisiko. Der Versicherer leistet dabei eine Entschädigung für versicherte Sachen, die durch einen Einbruchdiebstahl, Vandalismus nach einem Einbruch, Raub innerhalb eines Gebäudes oder Grundstücks, Raub auf Transportwegen oder durch den Versuch einer solchen Tat abhanden kommen, zerstört oder beschädigt werden. Versicherungsschutz besteht nur für die im Versicherungsschein aufgeführten Risiken.

Mehr als nur Berufshaftpflichtversicherung

Mit mehr als 100 Jahren Erfahrung sind wir auf die Berufshaftpflichtversicherung spezialisiert und bieten Ihnen mit unserem vielfältigen Lexikon Tipps. Neben Begriffen wie Einbruchdiebstahl informieren wir Sie auch beispielsweise über Eigentumswechsel Gebäudeversicherung oder Einmalbeitrag.