Nähere Informationen über Dynamische Lebensversicherung

Sie recherchieren notwendige Informationen über Dynamische Lebensversicherung? Wir haben umfangeiche Erfahrungen über Versicherungen und wollen Ihnen daher im Folgenden das Wichtigste über Dynamische Lebensversicherung erläutern. Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit auch persönlich zur Verfügung.

Was ist eine Dynamische Lebensversicherung?

Unter Dynamische Lebensversicherung versteht sich eine Lebensversicherung mit dem Recht des Versicherungsnehmers, jährlich die Beiträge um einen festen Prozentsatz oder gemäß einer anderen objektiven Größe anheben zu dürfen und entsprechend der Restlaufzeit des Vertrags höhere Leistungen zu erhalten, ohne sich einer erneuten Gesundheitsprüfung unterziehen zu müssen. Häufig werden die Beiträge einer dynamischen Lebensversicherung entsprechend der Steigerung des Höchstbeitrags zur gesetzlichen Rentenversicherung (GRV) angehoben. Dadurch sollen der privat finanzierte Teil der Altersvorsorge mit den Aufwendungen für die GRV Schritt halten und einer wirtschaftlichen Aushöhlung der privaten Altersvorsorge entgegengewirkt werden.

Weitere Informationen zur dynamischen Lebensversicherung

Verträge dynamisch zu gestalten, ist im Versicherungswesen nichts Ungewöhnliches. Damit soll eine Anpassung an veränderte Lebensverhältnisse erreicht werden. Die Versicherungsleistungen werden in regelmäßigen Abständen erhöht und parallel dazu steigen die vom Versicherer zu erbringenden Beiträge.

Vertragsinhalt dynamische Lebensversicherung

Ausgehend von einem Grundbetrag werden Erhöhungen der Versicherungsleistung in regelmäßigen Abständen vereinbart. Die Prämien erhöhen sich in gleichem Maße. Die Erhöhung findet immer auf der Basis der Daten des vorherigen Zeitraums statt. Bei der ersten Dynamisierung ist dies der ursprüngliche Beitrag mit der zu Beginn vereinbarten Versicherungsleistung.

Periodische Beitragserhöhungen können je nach Vereinbarung in Abständen von ein bis drei Jahren erfolgen. Häufig besteht die Wahl zwischen einer prozentualen Dynamisierung in der Regel von 2 – 10 % oder einer indexgebundenen Dynamisierung. Als Index kann beispielsweise der Preisindex zur Lebenshaltung oder die Entwicklung des Höchstbetrages zur gesetzlichen Rentenversicherung herangezogen werden. Bei der Berechnung der Anpassung werden jeweils die Restlaufzeit des Versicherungsvertrages und das Alter des Versicherungsnehmers berücksichtigt.

Beschränkung und Widerspruchsrecht der dynamischen Lebensversicherung

Eine einmal vereinbarte Dynamisierung muss nicht zwangsweise wahrgenommen werden. Der Versicherte hat ein Widerspruchsrecht, dass er innerhalb eines Monats ausüben kann. Wird mehr als zweimal widersprochen, entfällt die Dynamisierung der Lebensversicherung für die Zukunft. Einige Tarife sehen vor, dass die Dynamisierung auf Teile der Versicherungsleistungen beschränkt werden kann. Das ist für gemischte Lebensversicherungen interessant, die sowohl eine kapitalbildende Komponente für den Erlebensfall als auch Todesfallleistungen beinhalten. Hier kann zum Beispiel die Erlebensfallleistung dynamisiert werden.

Alles über die Berufshaftpflichtversicherung

Wir von der Continentale sind auf die Berufshaftpflichtversicherung konzentriert und bieten Ihnen mit unserem sorgfältig ausgearbeiteten Lexikon hilfreiche Informationen. Neben Begriffen wie Dynamische Lebensversicherung informieren wir Sie auch beispielsweise über Dynamik oder Eigentum. Wir freuen uns auf Sie.