Informationen zur Blitzschlag

Sie suchen notwendige Informationen über Blitzschlag? Wir wollen über Blitzschlag optimal berichten. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

Wie erläutert sich Blitzschlag?

Unter Blitzschlag versteht sich das unmittelbare Auftreffen eines Blitzes auf Sachen. Kurzschluss- und Überspannungsschäden an elektrischen Einrichtungen sind nur versichert, wenn ein Blitz unmittelbar auf versicherte Sachen aufgetroffen ist. Mit Blitzschlag ist ein nicht zündendender, kalten Blitz gemeint, da die Schäden eines zündenden Blitzschlages aus dem daraus resultierenden Brandschaden versichert sind. Schäden aus kalten Blitzschlägen sind z.B. Sengschäden, Luftdruckschäden, Verfärbungen, Verformungen, Verschmelzungen, Zersplitterungen oder auch Risse im Mauerwerk. Durch Blitz verursachte Überspannungsschäden und Kurzschlüsse an elektrischen Geräten sind in der Regel nur über gesondert zu beantragende Deckungserweiterungen versichert. Der Blitzschlag ist z.B. in der Hausratversicherung, Gebäudeversicherung und Betriebs-Inhaltsversicherung versichert.

Hausratversicherung und Blitzschlag

Der Blitzschlag ist das unmittelbare Treffen des Blitzes auf versicherte Sachen. Es besteht aber auch dann Versicherungsschutz durch Blitzschlag in der Hausratversicherung wenn der Blitz z.B. in einen Baum vor Ihrem Haus einschlägt, umherfliegende Äste durchschlagen Ihr Fenster und beschädigen Ihren Hausrat. Durch Kurzschluss und Überspannung entstandene Schäden an elektrischen Einrichtungen (z.B. Computer), sind nur dann versichert, wenn der Blitz direkt in das Gebäude einschlägt in dem sich diese Einrichtungen befinden. Es kommt oft vor, dass Schäden an elektrischen Einrichtungen entstehen, die nicht auf direkten Blitzschlag zurückzuführen sind. (Der Blitz schlägt z.B. in eine Überlandleitung ein und dadurch entstehen Überspannungsschäden an elektrischen Einrichtungen) Gegen diese Schäden kann man sich, durch den Einschluss der Klausel 7111 (Überspannungsschäden durch Blitz) in die Hausratversicherung, absichern. Überspannungs- und Kurzschlussschäden sind auch dann versichert, wenn der Blitz direkt in Antennenanlagen auf dem versicherten Grundstück einschlägt.

Blitzschlag und Gebäudeversicherung

Die Wohngebäudeversicherung schützt das Gebäude vor Feuer-, Sturm-, Hagel- und Leitungswasserschäden. Damit ist es auch vor Blitzschlag geschützt. Dabei hängt es von dem jeweiligen Versicherungsunternehmen ab, ob ein Blitzableiter auf dem Dach montiert sein muss oder nicht. Wenn er montiert ist, dann muss er auch funktionstüchtig sein: Regelmäßige Wartung des Blitzschutzes ist also Pflicht.

Wir informieren über Berufshaftpflichtversicherung

Die Versicherungsgruppe Continentale ist auf die Berufshaftpflichtversicherung spezialisiert und wir bieten Ihnen hier auf unserem Lexikon wertvolle Ratschläge. Neben Begriffen wie Blitzschlag informieren wir Sie auch beispielsweise über BKK oder Bonussystem.