Aufklärung über Avalkredit

Sie suchen adäquate Informationen über Avalkredit. Aufgrund unser professionellen Versicherungserfahrungen wollen wir Ihnen im Folgenden das Wichtigste über Avalkredit bestmöglich berichten.

Was versteht man unter Avalkredit?

Unter Avalkredit versteht sich eine Sonderform im Bereich der Firmenkundenkredite. Die Gewährung eines Avalkredites erfolgt durch die Übernahme einer Bürgschaft oder die Stellung einer Garantie durch das kreditgebende Institut. Das Institut stellt dem Kreditkunden damit die eigene Kreditwürdigkeit zur Verfügung. Gleichzeitig werden bei einem Avalkredit keine liquiden Mittel vergeben, es handelt sich um eine sogenannte Kreditleihe.

Avalkredit für Unternehmen

Ein Avalkredit ermöglicht es Unternehmen, die Bank als Bürgen für Geschäfte, Mieten, Anzahlungen und Kautionen einzusetzen. Die hierfür anfallende Provision ist gering, da es sich bei der Bankbürgschaft nicht um liquide Mittel handelt, sondern sie nur im Bedarfsfall ausgezahlt wird. Ein Avalkredit ist eine praktische Angelegenheit für Unternehmen und Unternehmer, wenn sie von einem Kreditinstitut mit hervorragender Bonität eingeschätzt werden, um eine Art geldlosen Kredit zu bekommen: Die Bank übernimmt eine Bürgschaft, eine Sicherheit für den Fall, dass der Kreditnehmer in Zahlungsverzug kommt oder eine Leistung nicht erfüllen kann. Solange, wie der Eventualfall nicht eintrifft, fließt kein Geld an den Kreditnehmer oder den Dritten, während aber jederzeit die Chance gegeben wird, mögliche Zahlungen durch die Bankbürgschaft zu decken. Das Unternehmen zahlt dann lediglich eine geringe Avalprovision an die Bank.

Vorteile und Nachteile eines Avalkredits

Vorteile eines Avalkredits

Die Liquidität der Gesellschaft wird nicht beansprucht. Die Avalgebühr ist niedriger als ein Kreditzins.

Nachteile eines Avalkredits

Letztlich belastet ein Avalkredit die Kreditlinie, die die Bank einem Kunden einräumt.

Eingeschränkte Verfügbarkeit als Finanzierungsinstrument: die Bank übernimmt die Bürgschaft nur für Unternehmen mit hoher Kreditwürdigkeit.

Arten von Avalkrediten

Avalkredite kommen neben dem beschriebenen Mietaval z.B. in folgenden Formen zur Anwendung:

Anzahlungsaval: Zugunsten eines Kunden, der einem Unternehmen eine Anzahlung auf eine Bestellung leistet, wird eine Bürgschaft seitens des Bank gewährt, die dafür garantiert, dass bei nicht (adäquat) erbrachter Lieferung bzw. Leistung die Anzahlung zurück gewährt wird.

Gewährleistungsaval: ein Unternehmen des Spezialanlagenbaus garantiert seinen Kunden eine Gewährleistungshaftung für die ausgelieferten Produkte. Ein Kreditinstitut bürgt dafür, dass der Gewährleistung nachgekommen wird, auch wenn das Unternehmen dazu (nicht mehr) in der Lage ist.

Zahlungsaval: ein Kreditinstitut bürgt im Auftrag eines Kunden dem Lieferanten gegenüber für die fristgerechte und vollständige Zahlung des Kaufpreises nach erfolgter Lieferung bzw. Leistung.

Berufshaftpflichtversicherung und vieles mehr

Mit mehr als 100 Jahren Erfahrung sind wir auf die Berufshaftpflichtversicherung fokussiert und bieten Ihnen mit unserem vielfältigen Lexikon solide Auskünfte. Neben Begriffen wie Avalkredit informieren wir Sie auch beispielsweise über Autoversicherung oder Bauartklassen.