Das Wichtigste über Aussenversicherung

Sie suchen detaillierte Informationen über Aussenversicherung, doch haben bisher nicht das Richtige gefunden? Wir haben profunde Erfahrungen über Versicherungen und wollen Ihnen daher im Folgenden das Wichtigste über Aussenversicherung neutral berichten.

Wie ist die Definition von Aussenversicherung?

Unter Aussenversicherung versteht sich eine Versicherung beweglicher Sachen außerhalb des im Versicherungsvertrag benannten Versicherungsorts. Die Aussenversicherung betrifft die Sachversicherung.

Außenversicherung und Hausratversicherung

Viele Bürger wissen gar nicht, dass die Hausratversicherung sogar für Schäden außerhalb der eigenen Wohnung aufkommt. Sogar ein Diebstahl im Urlaub kann durchaus als Schaden gemeldet werden. Dieser Versicherungsschutz wird als Außenversicherung bzw. Außenversicherungsschutz bezeichnet. So kann die Hausratversicherung auch für den Verlust von Sachen aufkommen, die auf Reisen oder am Arbeitsplatz mitgeführt werden. Versicherte Sachen, die Eigentum des Versicherungsnehmers oder einer mit ihm in häuslicher Gemeinschaft lebenden Person sind oder die deren Gebrauch dienen, sind weltweit versichert, wenn und solange sie sich vorübergehend außerhalb des Versicherungsortes befinden (so genannte Außenversicherung).

Gegenstände außerhalb der eigenen Wohnung

Außerhalb der eigenen Wohnung (und der Garage) gilt für einen Zeitraum von in der Regel 3 Monaten auch ein Versicherungsschutz für mitgeführte Gegenstände auf Reisen. Beispiel: Wenn im verschlossenen Hotelzimmer oder im verschlossenen Umkleideraum einer Sporthalle ein Einbruchsdiebstahl vorliegt, sind die Sachen generell mitversichert. Versichert ist auch der Hausrat am Zweitwohnsitz der eigenen Kinder, sofern die Kinder noch ihren Hauptwohnsitz zu Hause haben. Es gibt in der Regel keine räumliche Begrenzung aber eine deutliche Einschränkung in der Höhe der Versicherungsleistung. So ist die so genannte weltweite Außenversicherung zumeist auf 10 Prozent der Versicherungssumme begrenzt und gleichzeitig gilt auch eine festgelegte Obergrenze von zum Beispiel 10.000 Euro.

Weiteres zur Berufshaftpflichtversicherung

Die Versicherungsgruppe Continentale ist auf die Berufshaftpflichtversicherung spezialisiert und wir bieten Ihnen mit unserem vielfältigen Lexikon solide Infos. Neben Begriffen wie Aussenversicherung informieren wir Sie auch beispielsweise über Ausschluss oder Ausserordentliche-Kuendigung.