Versicherungslexikon über Assekuranz

Sie benötigen notwendige Informationen über Assekuranz, doch haben bisher nicht das Richtige gefunden? Wir werden nun im Folgenden Ihnen das Wichtigste über Assekuranz ideal erklären. Wir freuen uns auf Sie.

Wie ist die Definition von Assekuranz?

Als Assekuranz (heute Versicherung) wird das Grundprinzip der kollektiven Risikoübernahme (Versicherungsprinzip) bezeichnet: Viele zahlen einen Geldbetrag (=Versicherungsbeitrag) in den Geldtopf Versicherer ein, um beim Eintreten des Versicherungsfalles aus diesem Geldtopf einen Schadenausgleich zu erhalten. Da der Versicherungsfall nur bei wenigen Versicherten eintreten wird, reicht der Geldtopf bei bezahlbarem Beitrag aus. Voraussetzung ist, dass der Umfang der Schäden statistisch abschätzbar ist und demnach mit versicherungsmathematischen Methoden der von jedem Mitglied des Kollektivs benötigte Beitrag bestimmbar ist. Assekuranz ist der traditionelle Ausdruck für Versicherungswirtschaft. Assekuranz aus dem lateinischen bedeutet Versicherung.

Berufshaftpflichtversicherung und mehr

Die Continentale bietet sehr gute Versicherungsprodukte und ist auf die Berufshaftpflichtversicherung fokussiert. Wir bieten Ihnen mit dem sorgfältig ausgearbeiteten Lexikon umfangreiche Tipps. Neben Begriffen wie Assekuranz informieren wir Sie auch beispielsweise über Arztanordnungsklausel oder Auf-erstes-Risiko.