Wir informieren über Amtshaftung

Sie benötigen adäquate Informationen über Amtshaftung. Wir wollen Ihnen im Folgenden das Wichtigste über Amtshaftung erklären. .

Was versteht man unter Amtshaftung?

Unter Amtshaftung versteht sich die Haftung des Staates und seiner Beamten. Von Bedeutung ist in diesem Zusammenhang, ob der Beamte hoheitlich oder privatrechtlich gehandelt hat. Im hoheitlichen Bereich haftet der Staat anstelle des Amtswalters, wenn die Tatbestandsmerkmale des § 839 BGB und die Voraussetzungen des Art.34 GG gegeben sind. Bei privatrechtlichem Handeln tritt dagegen die Staatshaftung nach Art.34 GG nicht ein. Hier haftet der Beamte nach § 839 BGB selbst. Neben dem Beamten haftet der Staat für leitende Beamte mit Organstellung nach § 823, 31, 89 BGB, für die übrigen Beamten nach § 831 BGB.

Informationen zur Amtshaftpflichtversicherung

Die Amtshaftpflichtversicherung prüft und reguliert Schäden, die durch die berufliche Tätigkeit des Bediensteten verursacht wurden (Amtshaftung). Eingeschlossen sind Ersatzansprüche des Dienstherrn aus öffentlich-rechtlicher Natur, die nicht unter den Versicherungsschutz des § 1 AHB fallen. Die Amtshaftpflichtversicherung ist also eine spezielle Berufshaftpflichtversicherung für die Wahrnehmung hoheitlicher Aufgaben, die Beamte wahrnehmen. Versichert sind hier die Schäden von öffentlichem Eigentum durch den Amtsinhaber. Die Mitversicherung des Verlustes von beruflich übergebenen Schlüsseln ist in der Regel optional möglich. Die Diensthaftpflichtversicherung umfasst Ersatzansprüche des Dienstherrn/Arbeitgebers wegen ihm unmittelbar zugefügter Vermögensschäden (Diensthaftung). Sie bietet öffentlich Bediensteten in Verwaltungen, Heilberufen, Schulen, Kindertagesstätten, Polizei, Grenzschutz, Bundeswehr, Zoll, Forstwesen usw. Versicherungsschutz bei Rückgriff des Dienstherren.

Weiteres zur Berufshaftpflichtversicherung

Die Continentale bietet sehr gute Versicherungsprodukte und ist auf die Berufshaftpflichtversicherung spezialisiert. Wir bieten Ihnen mit unserem Lexikon Tipps. Neben Begriffen wie Amtshaftung informieren wir Sie auch beispielsweise über Ambulante Heilbehandlung oder Aenderungsanzeige.