Informationen zur Abfindung

Sie recherchieren Informationen über Abfindung? Wir wollen Ihnen hier im Folgenden nun das Wichtigste über Abfindung erläutern. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit auch persönlich zur Verfügung.

Was ist eine Abfindung?

Unter Abfindung versteht sich eine einmalige Leistung zur Abgeltung von Rechtsansprüchen meist in Form einer Geldzahlung oder der Überlassung von Vermögensgegenständen. Abfindungen sind zu unterscheiden von einmaligen Schadensersatzzahlungen (oft eben auch als Abfindung bezeichnet), die zum (pauschalen) Ausgleich des einer Person entstandenen Schadens (also nicht: anderen Rechtsansprüchen) bezahlt werden.

Abfindung und Versicherung

Ersatz eines laufenden Anspruchs durch eine Kapitalzahlung. Eine Abfindung setzt zum einen eine schuldrechtliche Vereinbarung über die Änderung der Rechtslage voraus, zum anderen eine Verfügung in Gestalt eines Verzichts über ein Recht. In der betrieblichen Altersversorgung (bAV) bedeutet eine Abfindung regelmäßig, dass eine Rente durch eine Kapitalzahlung ersetzt wird.

Schluss mit zu geringer Abfindung bei Versicherung

Das Oberlandesgericht Köln hat Ende Juni 2012 ein wegweisendes Urteil gesprochen, indem eine Kölner Ärztin die Wunde einer Patientin versehentlich mit Reinigungs- statt Wunddesinfektionsmittel gespült hatte. Die Patientin hatte sehr große Schmerzen, ihre Genesung dauerte ein halbes Jahr länger. Ein klassischer Behandlungsfehler, keine Frage – und damit ein Fall für den Berufshaftpflichtversicherer der Ärztin. Der wollte die Patientin mit 500 Euro abspeisen. So geht es nicht, urteilte das Oberlandesgericht Köln. Die Richter sprachen der Patientin 6000 Euro zu, davon 2000 Euro ausdrücklich für das nicht akzeptable Verhalten des Versicherers. Denn das habe das Leiden der Patientin verschlimmert. Nicht nur Arzt-, auch Kfz-, Hundehalter- und private Haftpflichtversicherer versuchen immer wieder, Geschädigte mit viel zu geringen Summen abzufinden und mit langwierigen Prozessen zu zermürben. Immer wieder werden Opfer eines Unfalls dadurch in den Ruin und in die Verzweiflung getrieben. Damit auch Sie als Freiberufler nicht in die gefahr einer falschen Berufshaftplichtversicherung laufen, sollten Sie einer starken Versicherungsgruppe angehören, die vertrauensvolle Produkte anbietet. Hier sind wir von der Contienentale die richtigen Ansprechpartner.

Weitere Informationen zur Berufshaftpflichtversicherung

Wir von der Continentale sind auf die Berufshaftpflichtversicherung spezialisiert und bieten Ihnen hier auf unserem Lexikon umfangreiche Informationen an. Neben Begriffen wie Abfindung informieren wie Sie auch beispielsweise über Zwangsversicherung oder Abhandenkommen. Wir freuen uns auf Sie.