Achtung: Nur privater Haftpflichtschutz reicht nicht !

In dem Moment, wo eine Haftung aus einer beruflichen Tätigkeit heraus gegeben sein kann, findet der Deckungsumfang einer privaten Haftpflichtversicherung ein Ende. Berufliche Risiken sind hier pauschal ausgeschlossen. Dies gilt natürlich auch beim Hypnosetherapeuten.

Ein Hypnosetherapeut muss sein berufliches Haftpflichtrisiko immer separat versichern. Das Berufsrisiko in einer Privathaftpflichtpolice mit einzuschließen ist grundsätzlich nicht möglich. Sehr wohl möglich ist es aber, die privaten Haftpflichtrisiken in einer Berufshaftpflichtversicherung mitzuversichern. Bitte beachten Sie hierzu unsere Tarifvarianten 2 und 3.