Berufsbild des Homöopathen

Homöopathen und Homöopathinnen behandeln Krankheiten und Beschwerden durch Anwendung homöopathischer Heilverfahren. Sie arbeiten im Gesundheitswesen, z.B. in Praxen für Homöopathie und in Privatkliniken, die auch homöopathische Behandlungen anbieten. Außerdem können Homöopathen in einer eigenen Praxis tätig sein.

Ausbildung

Um diese Tätigkeit ausüben zu können, ist entweder ein Studium der Medizin oder eine Ausbildung als Heilpraktiker/in sowie eine amtsärztliche Überprüfung erforderlich. Darüber hinaus benötigen Homöopathen und Homöopathinnen für die berufsmäßige Ausübung therapeutischer Tätigkeiten entweder eine Erlaubnis gemäß Heilpraktikergesetz oder eine Approbation.

Kompetenzen

+ Anamnese

+ Diagnose

+ Gesundheitsvorsorge (Prävention)

+ Homöopathie

+ Naturheilkunde, Naturheilverfahren

+ Patientenbetreuung