Unbegrenzte Haftung – unbegrenztes Risiko

Versicherungen braucht man dort, wo man sich unsicher fühlt. Hierzu gehört ein Bewusstsein für die Risiken, die eintreten könnten. Nicht gegen alles kann und sollte man sich versichern. Es gilt, Prioritäten zu setzen ! Haftpflichtversicherungen im Allgemeinen gelten als die wichtigste Absicherung, so meint es auch der Verbraucherschutz. Dies liegt daran, dass schon ein einziger Schadenfall einen HP Psych. in den Ruin treiben könnte. Die Haftung laut Gesetz ist unlimitiert. Lesen Sie hierzu auch unsere Schadenbeispiele aus der Praxis unten.
Motiv für den Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung ist neben den eigenen wirtschaftlichen Interessen des Behandlers stets auch die Verantwortung gegenüber Geschädigten Personen. Wer einen Schaden anrichtet, der muss ihn bezahlen, das ist jedem klar. In der Regel will er ihn auch bezahlen, weil es sich schlicht so gehört. Aber was, wenn er ihn nicht bezahlen kann ? Wenn also die eigenen finanziellen Rücklagen nicht ausreichen?
Eine leistungsstarke Berufshaftpflichtversicherung nimmt dem Heilpraktiker für Psychotherapie die Sorge, im Schadenfall im Regen zu stehen. Mit Beiträgen ab 10 € im Monat ist zudem kein Behandler wirtschaftlich überfordert, wenn es um die Einrichtung des nötigen Versicherungsschutzes geht.