Berufliche Risiken / Schadensbeispiele eines Heilpraktikers für Physiotherapie

Schadenbeispiel 1

Ein Patient besucht Sie in Ihren Räumen und hängt vor Betreten des Behandlungsraumes seine Jacke an Ihre Patientengarderobe. Nach der Behandlung ist die Jacke verschwunden. Offenbar hat sich ein Unbekannter während Sie im Behandlungsraum waren an der Garderobe schadlos gehalten.

Für einen solchen Schaden müssen Sie als Betreiber der Praxis haften, sofern Sie nicht ausdrücklich darauf hinweisen, dass Sie keine Haftung übernehmen.

Ihre Berufshaftpflichtversicherung bei der Continentale würde einen solchen Schaden voll übernehmen und dem geschädigten Patienten den Zweitwert der entwendeten Jacke erstatten.

Schadenbeispiel 2

Ein Patient, der Sie in Ihren Räumlichkeiten aufsucht, kommt auf dem frisch gewischten Boden zu Fall und bricht sich das Handgelenk. Wegen der Verletzung der Verkehrssicherungspflicht, die Ihnen obliegt, macht der Patient Sie für den Personenschaden und hervorgerufenen Verdienstunfall haftbar. Zudem macht auch die Krankenkasse des Patienten Regressansprüche geltend. Ihre Berufshaftpflichtversicherung prüft hier die gegen Sie gestellten Forderungen des Patienten und befriedigt diese. Für den Fall, dass unberechtigte Forderungen gegen Sie gestellt werden, wendet Ihre Berufshaftpflichtversicherung diese ab und führt gegebenenfalls das Gerichtsverfahren in Ihrem Namen.

Schadenbeispiel 3

Bei einem Aufbruch Ihres KFZ werden Ihnen unter anderem die Schlüssel zu Ihren Praxisräumen gestohlen, die sich im Wagen befanden. Da es sich um gemietete Räume in einem größeren Wohn- und Geschäftshaus handelt, muss in der Folge die komplette Zentralschließanlage des Hauses ausgetauscht werden. Dies stellt Ihr Vermieter Ihnen in Rechnung.

Ihre Berufshaftpflichtversicherung trägt einen solchen Schaden zu 100 %.

Schadenbeispiel 4

Es kommt zu einem Kabelbrand in Ihrer kleinen Praxisküche, der von einem defekten Wasserkocher ausgeht und einem nicht unerheblichen Schaden durch die entstandene Hitze und den sich entwickelnden Rauch. Die sich anschließende Sanierung am Gebäudeeigentum stellt der Vermieter Ihnen voll in Rechnung. Ein klarer Fall für Ihre Berufshaftpflichtversicherung, die sich um die komplette Abwicklung inkl. Korrespondenz mit dem Anspruchsteller kümmert.