Die drei möglichen Tarife

Alle drei hier vorgestellten Tarife der Continentale versichern das berufliche Haftpflichtrisiko des Gestalttherapeuten in vollem Umfang.

Der Tarif 1 ist mit nur 98 € zzgl. Versicherungssteuer der günstigste Tarif. Hier ist das Berufshaftpflichtrisiko solo versichert. Die Deckungssumme beträgt 3 Mio. €.

Im Tarif 2 wurde das berufliche Haftpflichtrisiko um eine vollumfasende Familien-Privathaftpflichtversicherung ergänzt. Mitversichert sind hier zudem 2 Hunde. Eine separate Hundehalterhaftpflichtversicherung wird folglich ebenso wenig benötigt, wie eine Privathaftpflichtpolice. Privates und berufliches Haftpflichtrisiko sind hier in einer Police vollständig abgesichert. Der Beitrag liegt hier bei 120 € zzgl. Versicherungssteuer im Jahr.

Der Tarif 3 sieht eine Deckungssumme von maximal 5 Mio. € je Schadenfall vor. Auch hier ist der private Bereich wie im Tarif 2 versichert. Ergänzt wurde zudem eine Forderungsausfallversicherung im privaten Bereich. Diese versichert, wenn Sie selbst Geschädigter eine Haftpflichtschadens sind, der Schädiger jedoch mangels Masse nicht zur Begleichung des Schadens aufkommen kann. Der Beitrag für den Tarif 3 liegt bei 145 € netto p.a..