Ihr Versicherungsschutz in der Übersicht:

Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht des Familientherapeuten aus den gesamten beruflichen Funktionen, die er aufgrund seiner Konzession und/oder Qualifikation gemäß dem versicherten Berufsbild ausüben darf.

Versicherungsschutz besteht für folgende Fälle:

  • Sachschäden
  • Vermögensschäden
  • Strafverteidigungskosten
  • Umweltschäden
  • Abhandenkommen von Patientensachen
  • Personenschäden

Prämienfrei versichert die Continentale Versicherung dazu:

  • Erste-Hilfe-Leistung im Ausland
  • Bauherrenhaftpflichtversicherung (500.000 €)
  • Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung
  • Seminartätigkeit
  • Dozententätigkeit
  • Hausbesuche
  • Beschäftigung eines vorübergehend bestellten Vertreters

Dazu kommen ebenfalls prämienfrei on top:

  • Hundehalterhaftpflichtversicherung für bis zu 2 Hunde (ausgenommen sind Kampfhunde)(Ab Tarif 2)
  • Familienprivathaftpflichtversicherung (ab Tarif 2)

Privathaftpflicht inklusive ab Tarif 2 – für die ganze Familie !

Sicher ist es Ihnen schon aufgefallen: Der Mehrbeitrag bei Mitversicherung der privaten Haftpflichtrisiken ist preislich hoch attraktiv. Dies gilt insbesondere, wenn Sie auch Hundehalter sind.

Mitversichert ist selbstverständlich nicht nur Ihr Ehe- oder Lebenspartner, sondern vielmehr auch Ihre Kinder, sofern die berufliche Erstausbildung noch nicht abgeschlossen ist.