Berufliche Risiken / Schadenbeispiele eines Coaches

Schadenbeispiel 1

Sie coachen einen Patienten, der nach der Sitzung Panikattacken bekommt. Er macht Sie und das Coaching für diese Verschlimmerung seines Gesundheitszustandes verantwortlich und klagt auf Schadenersatz und Ersatz von Verdienstausfall. Ihre Berufshaftpflichtversicherung hilft Ihnen genau hier, indem sie die gestellten Ansprüche prüft und berechtigte Ansprüche befriedigt. Unberechtigte Ansprüche werden abgewehrt. Einen möglichen Rechtsstreit führt Ihr Berufshaftpflichtversicherer in Ihrem Namen.

Schadenbeispiel 2

Im Rahmen eines fortlaufenden Mandates in einer großen Firma überlässt diese Ihnen auch einen Zentralschlüssel für das Firmengebäude für die Dauer Ihres Mandates. Diesen verwahren Sie in Ihrer Handtasche, welche Ihnen bei einem Autoaufbruch gestohlen wird. Im Folgenden verlangt die Firma von Ihnen Schadenersatz da die gesamte Schließanlage der Firma ausgetauscht werden muss. Die Kosten belaufen sich auf fast 10.000 €. Dieser Schaden ist voll im Rahmen der Berufshaftpflichtversicherung bei der Continentale mitversichert.

Schadenbeispiel 3

Ein Klient, der Sie in Ihren Räumlichkeiten aufsucht, kommt auf dem feucht gewischten Boden zu Fall und bricht sich das Handgelenk. Wegen der Verletzung der Verkehrssicherungspflicht, die Ihnen obliegt, macht der Klient Sie für den Personenschaden und den entstandenen Verdienstausfall haftbar. Ihre Berufshaftpflichtversicherung prüft hier die berechtigten Ansprüche des Klienten und reguliert den berechtigt gestellten Schadenersatzanspruch. Falls unberechtigte Ansprüche gegen Sie gestellt werden, wehrt Ihre Berufshaftpflichtversicherung der Continentale Versicherung diese ab und führt, wenn nötig, auch den Prozess in Ihrem Namen.

Schadenbeispiel 4

Sie halten eine Rede auf einer Infoveranstaltung in einer Firma, um deren Mandat Sie sich bewerben. Hierbei stolpern Sie über das Kabel des Beamers (fremdes Eigentum), welcher zu Boden fällt und in viele Teile zerbricht. Die heißen Splitter der Linde führen zu Sengschäden am Parkettboden der hieraufhin saniert werden muss. Auch bei einem derartigen Schaden steht Ihnen Ihr Haftpflichtversicherer zur Seite und kümmert sich um die komplette Abwicklung des Schadens.