Berufshaftpflichtversicherung online abschließen – Vorteile und Risiken

Fluch und Segen – Der Onlinekauf von Versicherungen

Überteuerte Produkte haben am Markt keine Chance mehr

Wer kennt es nicht: Man möchte oder muss eine Versicherung abschließen und hat keine Lust sich mit einer Vielzahl von Anbietern im persönlichen Gespräch auseinander zu setzen. Dies zum einen, weil es schönere Dinge gibt, mit denen man seine Zeit verbringen kann. Zum anderen, weil die jeweiligen Infos ja eh nie objektiv sind. Jeder Berater möchte natürlich sein Produkt als das einzig wahre präsentieren. Und als Laie auf diesem Gebiet kann man nur schwer erkennen, welcher Versicherer bzw. Berater, denn wirklich unterm Strich am besten zu einem passt.

Zum Glück gibt es nun das Internet und dort Vergleichsportale wie Check24, finanzchef24, vergleichen-und-sparen und etliche mehr. Mit ein paar Minuten Zeit gelangt man hier als z.B. Ergotherapeut, Logopäde oder Yogalehrer tatsächlich zu einem gewissen Marktüberblick und findet Tarife, die mittels moderner Technik tatsächlich mit relativ hoher Präzision auf den persönlichen Bedarf des Interessenten zugeschnitten sind. Einige Anbieter bieten zusätzlich auch eine telefonische Beratung an oder unterstützen den Interessenten im Livechat.

Es bleibt also festzuhalten, dass große Vergleichsportale durchaus einen guten Überblick über den Gesamtmarkt an Tarifangeboten für denjenigen bieten, der als z.B. Heilpraktiker, Fußpfleger oder Physiotherapeut nach einer Berufshaftpflichtversicherung sucht. Dass ein Kunde nach einer rudimentären Onlinerecherche nun also von einem „Wald-und-Wieser-Vertreter“ mit einem deutlich überteuerten oder unpassenden Produkt bedient wird, dürfte damit der Vergangenheit angehören. Die Ladenhüter werden an den gut informierten Verbraucher einfach nicht mehr absetzbar sein, was nur zu begrüßen ist.

Service nach dem Kauf ?

In der Regel handelt es sich bei einer Berufshaftpflichtversicherung nicht um ein Produkt, welches einmal gekauft wird und dann nie wieder angefasst werden muss. Da entscheidet sich der Heilpraktiker z.B. künftig auch Faltenunterspritzungen anzubieten, ein Physiotherapeut schließt eine Partnerschaft mit einem anderen Therapeuten oder es kommt einfach nur zu einem Schadenfall.

Großmakler wie Check24 haben Ihre vermittelten Verträge keinem bestimmten Betreuer zugeordnet, der als persönlicher Ansprechpartner des Kunden fungiert. Meistenteils folgt man beim Service nach dem Kauf den Beispielen großer Dienstleister, wie zum Beispiel der Bahn oder der Telekom, wo versucht wird, häufig gestellte Fragen rein elektronisch auf der Website des Unternehmens zu beantworten. Wer dies einmal bei besagten Unternehmen versucht hat wird feststellen, dass die Technik hier noch nicht wirklich ausgereift ist. Man sucht doch oft lange und vergebens.

Greift man nun zum Hörer und wählt eine der angegebenen Servicerufnummern, landet man meist in einem Callcenter. Die fachspezifischen Produktkenntnisse dieser Teams sind wegen der Vielzahl an beworbenen Tarifen und der Breite des beworbenen Klientels natürlich nie bis in die Tiefe darstellbar. Heute ein Haftpflichtschadenfall eines Architekten, morgen ein Fußpfleger, der den Teppich seines Kunden beschmutzt hat, übermorgen ein Heilpraktiker, der Fadenlifting anbieten möchte. Unmöglich hierfür immer den richtigen Serviceberater mit ausreichenden Kenntnissen vorzuhalten ! Vor allem, wenn man doch überwiegend vom Vertrieb der Produkte lebt. Es mag hier positive Ausnahmen im Einzelfall geben, aber in aller Regel wird ein persönlicher Service des Kunden doch eher nur in einfachen Dingen (Adressänderung, Kontoänderung u.ä.) gewährt.

Denn der Anbieter (Check24, finanzchef24 etc) ist hier ja nur als Vermittler zwischen der anbietenden Versicherungsgesellschaft und dem Verbraucher tätig. Und da für etliche verschiedene Gesellschaften vermittelt wird, ist ein umfassender Service auch im Schadenfall nur schwer darstellbar. Kundenanliegen werden also vom Serviceteam des Vermittlers an das Serviceteam der zuständigen Versicherungsgesellschaft weitergegeben. Das kostet mitunter Zeit und Nerven. Und da wünscht sich mancher Verbraucher doch den persönlichen Ansprechpartner zurück, der sich früher einfach „um alles“ gekümmert hat.

Online kaufen und trotzdem persönlich beraten werden ?

Das ist kein Widerspruch. Denn das Team von www.berufshaftpflichtversicherung1.de berät im Grunde so, wie man es auch früher kannte:

  • Kein Callcenter – Nur persönliche Beratung von Experten
  • Jeder Interessent / Kunde hat einen festen Ansprechpartner
  • Schadenregulierung erfolgt direkt

Neu ist im Grunde genommen nur das Medium, über welches die persönliche Beratung stattfindet. Es kommunizieren aber nach wie vor Menschen mit Menschen, und nicht Maschinen mit Menschen.

Ein großer Vorteil der persönlichen Beratung via elektronische Medien ist natürlich die Zeitersparnis. Es muss kein Termin vereinbart werden, es entsteht kein Zeitverlust durch An- und Abfahrt und vor allem wichtig: Man kümmert sich um das Thema Versicherungen, wenn man gerade Lust und Zeit dafür hat. Häufig ist dies am Wochenende. Hier profitieren Interessenten von der 24-Stunden-Antwortgarantie, denn Emails werden in den Continentale Landesdirektionen Czwikla & Team und Zellerer auch am Wochenende bearbeitet.

Fazit

Onlineportale im Bereich der gewerblichen Haftpflichtversicherung bieten mit wenigen Klicks einen guten Marktüberblick für den Interessenten. Ob der Kauf über diese Portale dann aber auf lange Sicht auch zu den Serviceansprüchen der Fußpflegers, Physiotherapeuten oder Yogalehrers passt, darf in Frage gestellt werden.

Die Plattform www.berufshaftpflichtversicherung1.de bietet persönliche Beratung und Service sowohl online, wie auch am Telefon. Die strikte Fokussierung auf Selbstständige in Heil- und Gesundheitsberufen garantiert hier eine hohe Fachkompetenz in der Beratung bei Vertragseinrichtung und auch danach. Der Produktpartner, die Continentale Versicherung, ist seit vielen Jahren als Marktführer in diesem Kundensegment bekannt und garantiert modernen Versicherungsschutz, der speziell auf die Belange dieser Kundengruppe abgestimmt wurde.